Impressionen der Stadt Reichenbach
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Funball
Eine Seite zurück
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

Spielend leichte Regeln...

Das Bild zeigt das Spielfeld auf dem Kinder Funball spielen.
Das Bild zeigt das Spielfeld auf dem die Kinder Funball spielen.
Dieses Bild zeigt auch die spielenden Kinder auf dem Spielfeld.

Spielregeln

(Auszug aus dem offiziellen Regelwerk des Deutschen fun-ball Verbandes  (DfbV e.V.)

Allgemeines

1. Die blaue Fläche ist das Spielfeld. Sie wird von weißen Linien begrenzt und von dem grünen Auslauf umfasst.

2. Jede Spielhälfte besteht aus einer linken und einer rechten Aufschlagfläche.

3. fun-ball wird mit fun-ball- Schlägern und goldfarbenen Bällen gespielt.

Funball Skizze Spielfeld

So legt man im Einzel (2 Spieler) los:

Das Los bestimmt einen der Spieler zum Aufschläger, den anderen zum Rückschläger.

Der Aufschläger steht beim Aufschlag hinter der Aufschlaglinie. Er darf den Ball maximal in der Höhe der Schulter treffen.

Der Aufschläger hat 2 Aufschlagversuche pro Punkt. Der erste Versuch muss stets aus Zone 1, der zweite aus Zone 2 erfolgen. Berührt ein Ball beim Aufschlag das Netz, wird er so behandelt, als hätte er das Netz nicht berührt.

Der Ball muss jeweils in die Aufschlagfläche schräg gegenüber gespielt werden.

Der Rückschläger muss auf seiner Hälfte außerhalb des Spielfeldes stehen. Er darf es erst betreten, wenn der Aufschläger den Ball gespielt hat.

Wichtig: Der Ball muss innerhalb eines Ballwechsels viermal das Netz überqueren. Frühestens bei der 5. Netzüberquerung darf er aus der Luft (volley) angenommen werden.

Nach jedem gespielten Punkt wechselt der Aufschläger in seiner Spielhälfte entlang der anderen Aufschlaglinie auf die andere Seite.

Nach jeweils 5 ausgespielten Punkten wechselt der Aufschläger. Dabei ist es unerheblich, wer die Punkte erzielt hat.

Beim Doppel (4 Spieler)...

... stehen alle Spieler während des Aufschlages außerhalb des Spielfeldes.
... wechselt der Aufschläger innerhalb eines Teams nach 5 Aufschlägen;
nach jeweils 10 Aufschlägen wechselt der Aufschlag zum anderen Team.

So wird gezählt:

Jeder gewonnene Ball ergibt einen Punkt.

Wer zuerst 20 Punkte erreicht, hat eine Round gewonnen.

Wird ein Spielstand von 19:19 erreicht, endet die Round erst bei 21 Punkten (also mit 21:19 oder 21:20).

Wer zuerst 3 Rounds für sich entscheidet, hat das Match gewonnen.
Der Verlierer einer Round schlägt in der nächsten als erster auf.

fun-ball Profis wählen die Worte

Aufschläger = Knocker
Rückschläger = Returner
Aufschlaglinie = Knock-In-linie
Aufschlagfeld = Knock-In-field
20 gewonnene Punkte = eine Round gewonnen
Entscheidungsspiel bei Gleichstand 20:20 in der 5. Round = Winner-Lap
(siehe Wettkampfregelwerk des Verbandes)

 
© Copyright Stadt Reichenbach/ O.L.