Impressionen der Stadt Reichenbach
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Transregio
Eine Seite zurück
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
 
SNPL Ziel III

Projekt „Transregio“


Die Stadt Karpacz und die Stadt Reichenbach haben über das operationelle Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Sachsen – Republik Polen 2007 – 2013 zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Sachsens mit Polen Fördermittel für die Umsetzung des Projektes „Transregio“ erhalten.


Ziel des Projektes „Transregio“ ist eine Verbesserung der Erschließung touristischer Ziele auf beiden Seiten der Grenze. Das Projekt richtet sich damit an die Einwohner der beiden Städte sowie an deren Besucher / Touristen sowohl aus der näheren als auch aus der ferneren Umgebung.
Das Projekt umfasst neben den baulichen Maßnahmen an den Straßen auch Maßnahmen zur Information über die jeweiligen touristischen Ziele der Partnerstadt. So sollen entsprechende zweisprachige Hinweisschilder an den Sehenswürdigkeiten angebracht werden, mit denen gleichzeitig auch für die Sehenswürdigkeiten der Partnerstadt geworben werden soll, um den Bekanntheitsgrad der touristischen Sehenswürdigkeiten über die Grenze hinweg zu erhöhen.


In Reichenbach sind Baumaßnahmen an 4 Straßen geplant, die der Erreichbarkeit touristischer Ziele dienen. Hierbei stehen insbesondere die Erreichbarkeit des Schlosskomplexes Krobnitz sowie die Erreichbarkeit eines Parkplatzes als Ausgangspunkt für Radwanderungen unter dem Aspekt Landtourismus im Vordergrund.


In Karpacz sind Baumaßnahmen an der Zufahrtsstraße zum Gebiet der Schneekoppe geplant. Ziel ist hierbei, die Erreichbarkeit des Skigebietes für Touristen zu verbessern. Weiter dient die Zufahrtsstraße der Erschließung weiterer touristischer Ziele, deren Anbindung durch die geplante Maßnahme ebenfalls verbessert werden soll.

 
© Copyright Stadt Reichenbach/ O.L.
Logo der Stadt Reichenbach
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen