Impressionen der Stadt Reichenbach
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Startseite
Eine Seite zurück
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

Die Zeit für einen Abschied hat nicht gereicht.
nachruf



Wir trauern um unseren geschätzten Kollegen

Karl-Heinz Vogel

geb. 17.07.1960 gest. 15.03.2020


Als Hauptamtsleiter der Stadtverwaltung Reichenbach/OL war Karl-Heinz Vogel viele Jahre lang mit hoher Einsatzbereitschaft für die Lösung vielseitiger und komplexer Aufgaben in der kommunalen Verwaltung verantwortlich. Sein persönliches Engagement galt ebenso der Sammlung und Bewahrung geschichtlicher Zeugnisse, besonders seines Heimatdorfes Meuselwitz, wie auch darüber hinaus. Sein viel zu früher Tod hinterlässt in vielen Bereichen eine Lücke, die nur schwer zu füllen sein wird.

Wir sind tief erschüttert und betroffen. In Anerkennung und Würdigung seiner langjährigen Tätigkeit und der stets gegenseitig geachteten Zusammenarbeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Bürgermeisterin der Stadt Reichenbach/O.L.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung

 
 

Informationen der Stadt Reichenbach/O.L. zum Coronavirus

Die Kindertageseinrichtung des DRK Mengelsdorf und Sohland, die ASB-Kita-Einrichtung Reichenbach und die evang. Kita-Einrichtung in Meuselwitz sind ab Mittwoch, 18.03.2020 nur für Kinder von Familien krisenrelevanter Berufe weiter geöffnet.

Die Reichenbacher Horte des DRK werden zusammengelegt und die Kinder im Hort der Grundschule betreut. Sie fungiert als sogenannte Notfalleinrichtung. Dafür steht ausreichend Personal zur Verfügung.

Die Schulpflicht ist für alle Schulen aufgehoben. Die Schüler werden mit Aufgaben versorgt. Entsprechende Informationen zu den Schulen erhalten Sie für die Grundschule hier und für die Oberschule hier. Der Schülerverkehr wird vorerst aufgehoben.

Folgende öffentliche Einrichtungen in Reichenbach und Ortsteilen sind geschlossen:

Sporthallen/Sportplätze
Spielplätze/Bolzplätze
Bibliotheken
Jugendclubs
Stadtinformation

Das Rathaus bleibt ab Mittwoch, 18.03.2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Die Ämter der Verwaltung arbeiten uneingeschränkt weiter. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an die jeweiligen Mitarbeiter (siehe Rathaus/Verwaltung auf der Homepage).


Achtung Wichtiger Hinweis!

Das Verlassen des Hauses ist nur noch mit triftigem Grund erlaubt!

Gaststättengewerbe dürfen ausschließlich Außerhausgeschäfte (Lieferungen) und Fensterverkäufe tätigen.


Der Freistaat Sachsen trifft weiterführende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Sachsen und beschließt eine weitere Allgemeinverfügung, welche die Ausgangsbeschränkungen regelt. Sie tritt ab 23.03.2020, 0.00 Uhr in Kraft und gilt bis zum 05.04.2020, 24 Uhr.

Die bereits geltendende Allgemeinverfügung vom 18.03.2020 bleibt bestehen, soweit sie keine abweichenden Regelungen enthält. (bitte entnehmen Sie weitere Hinweise den Allgemeinverfügungen unter aktuelle Bekanntmachungen und Aushänge)


weitere wichtige Hinweise geben wir hiermit an Sie weiter:

Baumschulen und Gartenbaubetriebe

Selbst produzierende und vermarktende Baumschulen und Gartenbaubetriebe dürfen weiterhin geöffnet bleiben.

Wochenmärkte

Ab Mittwoch, den 01.04.2020 dürfen mobile Verkaufsstände unter freiem Himmel und in Markthallen, die dem Verkauf von Lebensmitteln, selbst erzeugten Gartenbau- und Baumschulerzeugnissen, sowie Tierbedarf dienen, wieder öffnen.

Öffentlichkeit der Gemeinderatssitzungen

Während der Geltungsdauer der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt sollen Sitzungen des Gemeinderates vermieden werden. Aus diesem Grund fallen im April der Verwaltungsausschuss, sowie die Stadtratssitzung aus. In dringenden Fällen kann davon Abstand genommen werden.

Abfallentsorgung

Die Benutzung der diversen Sammelbehältnisse einschließlich Sammelcontainer und Wertstoffhöfe begründet, soweit keine Quarantäne angeordnet ist, das Verlassen der häuslichen Unterkunft.

Diverse Beihilferegelungen

Bitte beachten Sie die aktuellen Unterstützungsangebote und Beihilferegelungen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gewährt werden:

Bundesprogramme

- KfW-Sonderprogramme 2020 für junge und etablierte Unternehmen (für kleine, mittelständische und große Unternehmen)

- Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige

Landesprogramme

- "Sachsen hilft sofort" - Einzelunternehmer, Freiberufler und Kleinstunternehmen mit "Liquiditätshilfedarlehen Corona"

- Investitionskredite für soziale Unternehmen

- Beihilferegelung auch für landwirtschaftliche Betriebe

- Zahlung von Kurzarbeitergeld

Osterfeuer

Mit Inkrafttreten der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt sind jegliche Veranstaltungen bis 20.04.2020 untersagt worden - so auch alle Traditionsfeuer.
Feuerschalen und Grillen im eigenen Garten sind zulässig, wenn sich die Teilnahme auf Familienangehörige aus dem eigenen Hausstand beschränkt! Nachbarn und Freunde sind nicht gestattet!


Sollte es zu weiteren Einschränkungen kommen, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Die aktuelle Lage im Landkreis und Informationen zur Verhaltensweise erfahren Sie hier.

Stand: 31.03.2020, 16:00 Uhr

Herzlich willkommen in Reichenbach/O.L.

IMG_3955

Reichenbach/O.L. liegt in landschaftlicher reizvoller Gegend zwischen Rotstein und Königshainer Bergen. Die Geschichte der Stadt ist eng mit der VIA REGIA, der mittelalterlichen Handels- und Heeresstraße von Kiew nach Santiago de Compostela verbunden. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt stammt aus dem Jahr 1238. Zu Beginn des 13. Jh. haben die böhmischen Könige als Landesherren in ihren Lausitzer Besitzungen planmäßig städtische Ansiedlungen entlang dieser Straße gegründet. Dazu gehörte auch Reichenbach.

Eine Vielzahl von Zeugnissen aus Vergangenheit und Gegenwart laden zum Kennenlernen ein.

Überzeugen Sie sich am besten selbst - durch einen Besuch auf unseren Seiten oder noch besser, als Gast in unserer Stadt!

Via Regia
 
© Copyright Stadt Reichenbach/ O.L.