Impressionen der Stadt Reichenbach
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Startseite
Eine Seite zurück
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 
 
 


Informationen der Stadt Reichenbach/O.L.

Weitere Informationen zur aktuellen Coronavirus Lage sowie zu den aktullen Zahlen im Landkreis finden Sie ist unter: www.kreis-goerlitz.de

Eine Übersicht zu den aktuellen Inzidenzzahlen in den Gemeinden im Landkreis Görlitz finden Sie unter: Corona Tabelle Gemeinden.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zutritt zum Rathaus nur mit 3G-Regelung möglich, zusätzlich besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske beim betreten des Rathauses Reichenbach/O.L.

Alle Ämter stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung unter der Voraussetzung, dass Sie einen Impf- oder Genesenennachweis mit sich führen bzw. einen tagaktuellen Test vorlegen können.
Vereinbaren Sie bitte mit dem jeweiligen Mitarbeiter zuvor telefonisch einen Termin. In dringenden Fällen nutzen Sie die Klingel am Briefkasten.

Einwohnermeldeamt: 035828/74326
Hauptamt/Standesamt: 035828/74320
Ordnungsamt: 035828/74323
Kämmerei: 035828/74330
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Lockerungen der Corona-Regeln ab 14. Januar 2022

Die Staatsregierung hat eine erneute Änderung der Corona-Notfall-Verordnung beschlossen. Neben einigen Anpassungen bekannter Regelungen sind Lockerungen bei einem zurückgehenden Infektionsgeschehen vorgesehen. Die Regelungen der geänderten Verordnung treten am 14. Januar 2022 in Kraft und sind bis zum 6. Februar 2022 gültig.

Lockerungen der Corona-Regeln aufgrund des zurückgehenden Infektionsgeschehens .

Was bedeutet 2G-Plus?
Mit der neuen Corona-Notfall-Verordnung gilt neben den 2G -und 3G-Zugangsbeschränkungen die sogenannte 2G-Plus-Regel. Personen, die geimpft oder genesen sind, müssen zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorlegen. Von dieser Pflicht ausgenommen sind:

Geimpft oder genesen und geimpft
1. Impfung + 2. Impfung + Booster
1. Impfung + 2. Impfung + Genesung
1. Impfung + Genesung + 2. Impfung
Genesung + 1. Impfung + 2. Impfung

Zweimal geimpft
Die Testpflicht entfällt 14 Tage bis drei Monate nach der Zweitimpfung

Personen ohne Impfempfehlung
Impf- oder Genesenennachweis wird durch Testnachweis ersetzt, auch bei 2G-Plus-Regelung

nicht schulpflichtige Kinder unter sechs Jahren

Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre), die regelmäßig in der Schule getestet werden

Jugendliche (16 bis 18 Jahre) benötigen neben ihrem Impf- oder Genesenennachweis keinen zusätzlichen Testnachweis, wenn sie regelmäßig in der Schule getestet werden.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Regelungen zur Absonderung
Alle Landkreise und kreisfreien Städte in Sachsen werden die Regelungen zur Absonderung für auf SARS-CoV-2 positiv getestete Personen und enge Kontaktpersonen einheitlich am 23. Januar 2022 anpassen.

Hintergrund der Anpassungen ist der Beschluss der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 7. Januar 2022. Am 13. und 14. Januar wurden bzw. werden im Bundestag und Bundesrat die gesetzlichen Grundlagen für die Anpassungen geschaffen. Die Regelungen zur Absonderung für infizierte Personen (auch Isolierung genannt) und für enge Kontaktpersonen (auch Quarantäne genannt) richten sich immer nach den infektiologischen Besonderheiten der Virusvariante, die in der Bevölkerung dominant ist.

Die neuen Regelungen wurden notwendig, weil die Virusvariante Omikron leichter zu Infektionen bei geimpften und genesenen Personen führen kann. Daher werden sich nach dem Beschluss der Ministerpräsidenten auch geimpfte und genesene Kontaktpersonen (in der Regel Hausstandsangehörige) absondern müssen. Ausnahmen davon wird es nur noch für „geboosterte“ Personen bzw. Personen in den ersten drei Monaten nach der SARS-CoV-2 Infektion oder der 2. Impfung geben. Die Absonderungszeit für Infizierte wird von 14 Tagen auf 10 Tagen verkürzt, weil nach ersten Erkenntnissen der Infektionszeitraum bei der Omikron-Variante etwas kürzer als bei der Delta-Variante ist.

In Sachsen überwiegen derzeit noch die Infektionen mit der Delta-Variante, daher gelten bis zum 23. Januar 2022 noch die aktuellen Regelungen für die Absonderung.

Gesamter Wortlaut der aktuellen Allgemeinverfügung zu Quarantäne-Regelung: www.kreis-goerlitz/Allgemeinverfügung.de.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Infromationen zur Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung
finden Sie hier:www.bildung.sachsen.de.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die aktuellen RKI-Inzidenz Werte finden Sie hier: Quelle: Robert Koch-Institut (RKI), RKI-Dashboard

Hier finden Sie den gesamten Wortlaut der aktuell gelten Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung: www.coronavirus.sachsen.de.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kinderimpfung im Landkreis Görlitz
Die Sächsische Impfkommission empfiehlt die Corona-Schutzimpfung Kindern mit Vorerkrankungen oder regelmäßigem Kontakt zu Risikopersonen. Darüber hinaus können auch alle anderen Kinder zwischen 5 und 11 Jahren geimpft werden, wenn Einverständnis zwischen Eltern und Kinderarzt besteht. Kinderimpfungen mit dem speziellen Kinderimpfstoff von Biontech/Pfizer werden nur im Mini-Impfzentrum Löbau (Blumenhalle Messegelände) durchgeführt. Die Kapazität liegt bei 100 Impfungen pro Tag, da für die Aufklärung mehr Zeit veranschlagt wird. Es ist eine separate Registrierung und Anmeldung über das Online-Portal erforderlich sachsen.impfterminvergabe.de.

Voraussichtlich werden immer Samstag Kinderimpfungen angeboten. Zusätzlich zum Impfangebot im Löbauer Mini-Impfzentrum können Eltern auch in den Kinderarztpraxen anfragen.

Mini-Impfzentren und kommunale Impftermine

Aktuell gibt es freie Termine in den vier Mini-Impfzentren, geöffnet montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr.

Löbau: Messegelände, Blumenhalle
Görlitz: Werk 1 (ehemalige Büroräume von Bombardier)
Zittau: Gerhart-Hauptmann-Theater, Theaterring 12
Weißwasser: BAFA-Gelände (ehem. Kita Regenbogen), Bertolt-Brecht-Straße/ Eingang Lutherstraße

Daher ist es möglich, auch ohne Anmeldung zum Impfen zu kommen.
Sie sollten sich aber lieber über das Impfportal sachsen.impfterminvergabe.de anmelden, da Angemeldete Vorrang haben, ohne Anmeldung kann es zu Wartezeiten kommen.

Im Bürgerhaus in Niesky wird in der Woche vom 24. bis 29. Januar 2022 sowie vom 21. bis 26. Februar 2022 zusätzlich ein Mini-Impfzentrum eingerichtet. Dieses ist ebenfalls in der Zeit von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Anmeldung über das Onlineportal ist voraussichtlich ab Montag, 10. Januar, freigeschaltet.

Mobile Teams werden weiterhin in den verschiedenen Kommunen des Landkreises unterwegs sein. Alle Kommunaltermine werden auf der Internetseite des Landkreises unter impftermine.landkreis.gr zeitnah veröffentlicht.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen in Reichenbach/O.L.

Reichenbach/O.L. liegt in landschaftlicher reizvoller Gegend zwischen Rotstein und Königshainer Bergen. Die Geschichte der Stadt ist eng mit der VIA REGIA, der mittelalterlichen Handels- und Heeresstraße von Kiew nach Santiago de Compostela verbunden. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt stammt aus dem Jahr 1238. Zu Beginn des 13. Jh. haben die böhmischen Könige als Landesherren in ihren Lausitzer Besitzungen planmäßig städtische Ansiedlungen entlang dieser Straße gegründet. Dazu gehörte auch Reichenbach.

Eine Vielzahl von Zeugnissen aus Vergangenheit und Gegenwart laden zum Kennenlernen ein.

Überzeugen Sie sich am besten selbst - durch einen Besuch auf unseren Seiten oder noch besser, als Gast in unserer Stadt!

Via Regia
 
© Copyright Stadt Reichenbach/ O.L.